Bubble Hash

Von: 240 & Keine Versandkosten

Kostenloser Versand bei Bestellungen über 500 €!

  • Häkchen Zufriedenheitsgarantie
  • Häkchen Kein Ärger mit Erstattungen
  • Häkchen Sichere Zahlungen
GARANTIERT SICHERER CHECKOUT
  • Visa Karte
  • MasterCard
  • Karte entdecken
  • PayPal
  • Apple Pay

Cannabisknospen werden durch immer dünner werdende Filterbeutel gepresst, bis sie zu einem Konzentrat werden, um Bubble Hash, einen Cannabisextrakt, herzustellen. Es wird normalerweise in kaltem Wasser zubereitet. Auf diese Weise wird Bubble Hash ohne Lösungsmittel hergestellt, im Gegensatz zu Extrakten wie Butan-Honigöl. Dadurch ist der Rauch sauberer und die Aromen und Terpene der Pflanze kommen noch besser zur Geltung.

Wie Haschischöl wird auch Bubble Hash in der Regel in einer Pfeife und nicht mit einem Dab-Rig geraucht.

Bubble Hash besteht aus den Trichomen der Cannabispflanze. Zusammen mit anderen Cannabinoiden und Terpenen enthalten diese Trichome oft zwischen 30 und 60% THC, was sie zu einer angenehmen und starken Alternative macht.

Die Konsistenz von Bubble Hash, die von pastös bis pudrig reichen kann, ist in der Regel ungepresst und fast bröckelig. Auch die Farbe kann sich ändern, von blond bis rot und in extremen Fällen sogar schwarz.

Man hört oft, dass man eine "Haschpfeife" braucht, um Bubble Hasch durch eine Pfeife zu rauchen.

Aber es gibt nicht viel, was eine Haschischpfeife von einer Pfeife unterscheidet, die man zum Rauchen von Blumen verwendet.

Wenn man von Haschpfeifen spricht, meint man oft Pfeifen mit einem feinmaschigen Sieb, das verhindert, dass die kleinen Haschstücke durchfallen. Wenn Du also bereits eine Pfeife hast, kannst Du sie benutzen, um Wasser zu filtern, indem Du ein engmaschiges Sieb in die Schale legst und Hasch konsumierst.Anleitung für eine normale Pfeife

Füllen Sie den Rohrkopf mit einer feinmaschigen Gaze.

Lege ein paar Marihuanablüten in die Schale. Eigentlich braucht man nur so viel, dass das Bubble Hash einen Platz zum Schlafen hat. Die Menge der Blüten in der Bowl hängt jedoch von Ihrer Toleranz und Ihren persönlichen Vorlieben ab. Die Stärke des Rausches steigt mit der Menge der Blüten, die Sie in die Schale geben.
Schneiden Sie etwas Blasenhaschee in kleine Stücke. Diese Fragmente sollten wie kleine Krümel aussehen. Die Größe muss nicht exakt sein. Sie sollten etwa 1 oder 2 mm im Quadrat sein. Aber machen Sie sich keine Gedanken über ein Maßband, um sie zu messen. Benutze einfach deinen gesunden Menschenverstand.

Anleitung für Glattrohr

Füllen Sie den Rohrkopf mit einer feinmaschigen Gaze.
Lege ein paar Marihuanablüten in die Schale. Eigentlich braucht man nur so viel, dass das Bubble Hash einen Platz zum Schlafen hat. Die Menge der Blüten in der Bowl hängt jedoch von Ihrer Toleranz und Ihren persönlichen Vorlieben ab. Die Stärke des Rausches steigt mit der Menge der Blüten, die Sie in die Schale geben.
Schneiden Sie etwas Blasenhaschee in kleine Stücke. Diese Fragmente sollten wie kleine Krümel aussehen. Die Größe muss nicht exakt sein. Sie sollten etwa 1 oder 2 mm im Quadrat sein. Aber machen Sie sich keine Gedanken über ein Maßband, um sie zu messen. Benutzen Sie einfach Ihren gesunden Menschenverstand. Das ist keine Raketenwissenschaft.
Streue das Cannabis im Pfeifenkopf mit ein paar Stücken Bubble Hash. Platzieren Sie das Haschisch nicht in der Mitte der Pfeife, sondern in der Nähe der Seiten.
Halte die Flamme des Feuerzeugs direkt über das Haschisch und atme langsam und tief ein. Direkt über den Haschischstückchen sollte die Flamme tanzen. Es ist akzeptabel, wenn die Flamme jemals das Haschisch berührt. Das Hauptziel besteht nicht darin, das Haschisch zu verbrennen, sondern es zu verdampfen. Wenn Sie diese Anweisungen lange genug sorgfältig befolgen, werden Sie schließlich sehen, wie das Haschisch zu blubbern beginnt und Dampf durch die Pfeife zieht.
Setzen Sie Schritt 5 so lange wie möglich fort, oder bis Sie kein Hasch mehr haben. Dann lassen Sie die Flamme das verbleibende Hasch und das Blütenbett entzünden. Beende die Bowl wie eine typische Bowl mit Cannabisknospen, indem Du langsam und tief einatmest.

Wie benutzt man eine Haschischpfeife, um Bubble Hasch zu rauchen?

Die besten Haschischpfeifen unterscheiden sich in ihrem Design stark von normalen Pfeifen. Haschischpfeifen haben in der Regel mehr als ein kleines Loch am oberen Ende des Pfeifenkopfes, im Gegensatz zu normalen Pfeifen, die nur ein Loch am unteren Ende des Pfeifenkopfes haben. Das Haschisch kann dann am Boden des Kopfes verdampft werden, so dass der Dampf aufsteigt und durch die Löcher am oberen Ende eintritt.

Das Verfahren zur Verwendung einer Hash-Pipe ist wie folgt

Schneiden Sie etwas Bubble Hash in kleine Stücke. Du musst nicht extrem präzise sein, genau wie beim Rauchen in einer normalen Pfeife. Streben Sie jedoch ein Quadrat von etwa 1 bis 2 mm an. Auch hier gilt: Überlegen Sie nicht zu viel.
Füllen Sie den Kopf Ihrer Haschischpfeife mit ein paar blasigen Haschischpartikeln.
Verdampfen Sie das Haschisch mit einem "Glasstab". Erhitze dazu die Spitze des Stabes für etwa 40 Sekunden. Die Spitze des Stabes sollte so weit erhitzt werden, dass sie fast rot wird.
Reiben Sie das Haschisch mit der Spitze des Glasstabes sanft in den Boden der Haschischpfeife. Auf diese Weise inhalieren Sie den Dampf, der durch das Haschisch in der Pfeife entsteht.
Lassen Sie die Dämpfe entweichen und atmen Sie ein.

Gewicht

5gr, 10gr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bubble Hash“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert